Zum zweiten Mal fand nun nach der Pandemie der deutsch-französische Austausch zwischen unserer Gemeinde Gottmadingen und der französischen Partnergemeinde Champagnole statt.

12 Schüler des Collège Les Louataux aus Champagnole haben eine Woche lang bei Schüler:innen der Eichendorff Realschule und des Hegau-Gymnasiums gewohnt.

Am Freitag um 15 Uhr kam der Bus endlich an und die Neugierde auf die französischen Schüler:innen war groß. Sie wurden von den deutschen Schüler:innen sowie ihren Familien herzlich empfangen und starteten in das Wochenende mit der neuen Gastfamilie.

Am Montag besuchten die französischen Schüler:innen den Unterricht zusammen mit ihren Austauschschüler:innen und bekamen von Herrn Riedmann eine Schulhausführung. Anschließend folgte bereits der Empfang im Rathaus, bei dem Bürgermeister Dr. Klinger sich sehr freute, dass die Jugendlichen mit ihrer Teilnahme am Austausch dazu beitragen, die deutsch-französische Freundschaft aufrecht zu erhalten.
Für alle gab es dann ein gemeinsames Mittagessen in der Mensa.
Am Abend ging es dann noch mit Gewinnergeist zum Bowling ins Fazz nach Singen.

Am Dienstag stand dann wieder Unterricht auf dem Plan. Mittags wurden alle dann mit einem typisch deutschen Mittagessen in der Schulküche verköstigt: Maultaschen und Kartoffelsalat!
Eine Fotochallenge, um Gottmadingen mal aus anderer Perspektive zu sehen, rundete den Nachmittag ab.

Am Mittwoch war Ausflugstag! Mit dem Zug ging es nach Markelfingen zum Naturfreundehaus. Hier durften vier Gruppen bei einer GPS-Rallye ihr Geschick und ihre Teamfähigkeit unter Beweis stellen. Am Ende erwartete alle dann der wohlverdiente Schatz und die Grillwurst oder den Grillkäse mit Ausblick auf das Bodenseeufer.

Am Donnerstag stand ein weiterer Ausflugstag auf dem Plan: Wir fuhren nach Konstanz, die als größte Stadt im Landkreis bei einem Besuch in Gottmadingen natürlich nicht fehlen darf.  Neben einer Stadtrallye konnte die Zeit zum Shoppen genutzt werden. Zum Abschluss gab es als Überraschung für alle eine Runde Eis an der Uferpromenade und auch die Gewinnergruppen der Stadtrallye wurden bei dieser Gelegenheit gekürt. 

Am Abend war dann schon der Abschlussabend und alle Schülerinnen und Schüler feierten mit den deutschen Gastfamilien zusammen sowie allen beteiligten Lehrerinnen Frau Schnurr, Frau Feger, Mme Souffay und Mme Rauch in der Eichendorff Realschule die gelungene Austauschwoche.

Am Freitagmorgen hieß es dann bereits: Auf Wiedersehen / Au revoir! Die Woche ging wie im Flug vorbei, sodass dann doch die ein oder andere Träne geflossen ist. Wie schön zu sehen, wie gut man sich über Ländergrenzen hinweg verstehen kann – und das innerhalb so kurzer Zeit.

Vielen Dank an alle, die geholfen haben, den Austausch mitzugestalten und so auch die deutsch-französische Freundschaft am Leben zu erhalten.

Bist du als Schüler:in beim Lesen neugierig geworden?

Wir freuen uns über deine Teilnahme im nächsten Schuljahr!

Aktuelle Nachrichten

Achtung: Ab dem 17. Juli gibt es kein warmes Mensaessen mehr!

Aktuelle Termine

24 Jul
Letzter Schultag-Zeugnisübergabe
Datum Mi 24.Jul.2024 07:30 - 11:00
25 Jul
Sommerferien
Do 25.Jul.2024 - So 08.Sep.2024

        

  

Unsere Auszeichnungen

 

 

Unsere Kooperations-partner

JSN Solid is designed by JoomlaShine.com