Im Rahmen des Ethikunterrichts setzen sich unsere SchülerInnen unter anderem mit den drei Weltreligionen auseinander, die in Europa eine Rolle spielen.

Da Religion für viele Menschen einen identitätsstiftenden Wert hat, ist es wertvoll andere Kulturen und Religionen kennenzulernen und zu verstehen.

Aus diesem Grund besuchten die Ethikgruppen der Jahrgangsstufe 9 die Synagoge und das Münster in Rottweil und unternahmen einen Ausflug in die Moschee nach Konstanz. Bei den Besuchen der verschiedenen Gotteshäuser bekamen die Jugendlichen jeweils einen Crashkurs über die Basics der Religion von den Gläubigen vor Ort. Diese nahmen sich viel Zeit und beantworteten offen auch persönliche und kontroverse Themen. Das eine oder andere Vorurteil konnte thematisiert und im Gespräch bearbeitet werden.

Uns Lehrerinnen beeindruckte die Offenheit und Wertschätzung, die die SchülerInnen anderen Glaubensrichtungen entgegenbrachten.

Ein Highlight für die SchülerInnen war ein Gesprächsvormittag mit zwei jungen jüdischen Frauen, der vom schweizerischen Verein Likrat organisiert wurde. In kleiner Runde von maximal 20 Jugendlichen wurde hier offen über Gott und die Welt gesprochen und nachgedacht.

Ein herzliches Dankeschön geht an den Förderverein unserer Schuler, der unser Projekt „Dialog zwischen den Religionen“ finanziell unterstützt und damit möglich gemacht hat.

Besuch der Synagoge in Rottweil

Besuch des Münsters in Rottweil

Besuch der Mevlana-Moschee in Konstanz

Begegnungsprojekt von Likrat mit jüdischen jungen Menschen

 

Aktuelle Termine

15 Jul
BORS 8.Klassen
Datum Mo 15.Jul.2024 - Fr 19.Jul.2024
25 Jul
Sommerferien
Do 25.Jul.2024 - So 08.Sep.2024

        

  

Unsere Auszeichnungen

 

 

JSN Solid is designed by JoomlaShine.com